In liebevollen geborgenen Händen

Die Bindung zwischen Mutter und Kind beginnt mit der Geburt und hört nie auf...

Meine Beratungsangebote
Margot Stratmann - Ihre Hebamme in Bottrop, Dorsten, Gladbeck & Umgebung

Mein Ziel ist es, individuell auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche
in der Schwangerschaft sowie im Wochenbett einzugehen.
Feature Img

Vorsorge

Ich nehme mir Zeit für persönliche Beratungsgespräche oder auch für die Hilfe bei Ihren Schwangerschaftsbeschwerden...


Mehr erfahren...

Feature Img

Nachsorge

Ihr Kind ist geboren. Sie sind bereits wieder zu Hause in den eigenen vier Wänden. In dieser Zeit des Wochenbetts überwache ich...


Mehr erfahren...

Feature Img

Familienhebamme

Neben den Leistungen der regelmäßigen Nachsorge unterstütze ich Sie sehr gerne als Familienhebamme. Von der Förderung...


Mehr erfahren...

Mit dem ersten Atemzug beginnt ein neuer Lebensabschnitt,
nicht nur für das Kind, sondern auch für die Eltern.

Margot Stratmann, Hebamme

Content Img Left

Vorsorge

Vertrauen ist das Wichtigste

Ich nehme mir Zeit für persönliche Beratungsgespräche oder auch für die Hilfe bei Ihren Schwangerschaftsbeschwerden. Nach der ersten Kontaktaufnahme treffen wir uns zu einem unverbindlichen Beratungsgespräch, das dazu dient, uns besser kennenzulernen und auf individuelle Fragen einzugehen.

Anschließend steht es Ihnen frei, ob wir den Weg nach der Geburt gemeinsam bestreiten.

Content Img Left

Nachsorge

Ich stehe Ihnen auch nach der Geburt bei

Ihr Kind ist geboren. Sie sind bereits wieder zu Hause in den eigenen vier Wänden. In dieser Zeit des Wochenbetts überwache ich bei Ihnen die natürlichen Rückbildungsvorgänge. In den ersten Wochen habe ich ein waches Auge auf die Gewichtszunahme und Entwicklung des Neugeborenen. In dieser Zeit haben Sie als Eltern ganz viele Fragen und fühlen sich des Öfteren unsicher.

Meine Nachsorge richtet sich besonders auf:
  • Tipps & Unterstützung zur Pflege, insbesondere beim Baden Ihres Säuglings
  • Beratung zur Ernährung & ggf. zur Beikost Ihres Säuglings
  • Beobachten & Förderung der Eltern-Kind-Bindung
  • Indische Babymassage
  • Homöopathische Unterstützung

Klicken Sie hier, um mehr über meine Schwerpunkte zu erfahren.

Familienhebamme

Sie können auf meine Unterstützung zählen!

Eltern und alleinerziehende Mütter, die eine besondere Betreuung brauchen, stehen bis zu einem Jahr nach der Geburt geförderderte Leistungen zu, bei denen ich Sie gerne unterstütze!

  • Förderung & Beobachtung der Entwicklung der Mutter-Kind-Beziehung
  • Beobachtung der körperlichen & emotionalen Entwicklung des Kindes
  • Beratung zur altersentsprechenden Ernährung & Pflege nach der Stillzeit
  • Beratung in allen Lebenslagen rund um die Geburt bis zum ersten Geburtstag Ihres Kindes
  • Motivation von Mutter, Vater und Kind in schwierigen Lebensumständen durch Hilfe zur Selbsthilfe
  • Unterstützung und Beratung zur Alltagsbewältigung
  • Begleitung zu Ärzten und Behörden
  • Überleitung in weitere Hilfen
Product Info

Ein kleiner Auszug
Meiner angewandten Techniken

Tab Image

Indische Massage

Die Förderung der Mutter-Kind-Beziehung

Von mir erlernen Sie auch die unterstützende indische Babymassage nach Leboyer zur Entwicklung Ihres Kindes, zur Stärkung der Mutter-Kind-Beziehung, zur Hilfe bei Blähungen und zur Stabilisierung des Schlafrhythmus.

Während der Anwendung kann das Baby überschüssige Energie abbauen und in eine absolute Entspannungsphase abtauchen.
Durch die verschiedenen Berührungen reagiert der Säugling mit Bewegung des ganzen Körpers. Die Massage dient zum Ausgleich und der Verbesserung des Schlafes.

Rückbildungsgymnastik

Nach der Geburt - ist vor der Schwangerschaft!

Die Geburt ist geschafft, das Baby ist da und doch sehen sie immer noch schwanger aus? Nach diesem Kraftakt ist das völlig normal, dennoch können Sie durch sanfte, aber effiziente Rückbildungsgymnastik zu Ihrer alten Form zurückkehren.

Um den entkräfteten Beckenboden und die Bauchmuskulatur zu stärken, kann man ebenfalls gezielt durch Rückbildungsgymnastik das Risiko für Spätfolgen, wie Gebärmuttersenkung und Inkontinenz entgegenwirken. Ich zeige Ihnen Übungen, die Sie in Ihren täglichen Alltag einbauen können.

Tab Image
Tab Image

Homöopathie

Die sanfte Alternative

Gerade bei Säuglingen möchte man sehr ungerne zu Medikamenten greifen, wenn es nicht unbedingt notwendig ist. Für viele Medikamente gibt es homöopathische Alternativen.

Auch als stillende Mutter müssen Sie auf Medikamente verzichten, da diese über die Muttermilch an das Kind weitergegeben werden. Innerhalb unserer Sitzungen berate ich Sie gerne zu diesem Thema.

Kontaktieren Sie mich

Margot Stratmann
46244 Bottrop

E-Mail: ms@familienhebamme-bottrop.de
Mobil: 0157 / 39 37 04 17